BUSPAD e.V.

Union - Travail - Développement

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Projekte Bildung Schulbau in NANDIALA (2010-2011)

Schulbau in NANDIALA (2010-2011)

Verbesserung der Schulausbildung in Nandiala

Zielgruppe

Die Zielgruppe sind ca. 250 Kleinbauernfamilien im Viertel Tang-NabyirivonNandiala-Mitte und Umgebung in der Provinz Boulkiemdé im Land Burkina Faso.

Eine Familie besteht durchschnittlich aus 8 Personen, davon:

1 Kind im schulpflichtigen Alter für die ersten 3 Schuljahre (7 bis 10 Jahre) sowie

2 Erwachsenen, die überwiegend weder lesen noch schreiben können.

Das vorliegende Projekt mit 3 Klassen à 65 Personen soll den Kindern tagsüber und am früheren Abend zur Verfügung stehen. Für die Fortbildung der Erwachsenen sollen die Klassen am Abend von Montag bis Freitag zwischen 18h und 20h, an Wochenenden sowie in den Schulferien zur Verfügung stehen. Die Erwachsenen werden in zwei Gruppen à 195 Personen alternierend alphabetisiert und laufend fortgebildet. Das Projekt kommt somit 195 Kindern und 390 Erwachsenen also 595 Personen insgesamt zu Gute.

Kurzbeschreibung – Zielsetzung und geplante Maßnahmen

Die Zielsetzung ist die Verbesserung der Schulsituation im Viertel Tang-Nabyiri von Nandiala-Mitte durch den Bau einer Grundschule mit zunächst drei Unterrichtsräumen. Zurzeit sind ca. 50% der Kinder in Nandiala-Mitte insgesamt eingeschult. Im Viertel Tang-Nabyiri,wo die neue Schule errichtet werden soll, liegt diese Quote derzeit bei ca. 45%. Dieser Zustand hat verschiedene Ursachen, darunter die Entfernung zwischen dem Elternhaus und den Schulen.

 

 

Der vorliegende Antrag zum Bau einer neuen Schule soll dazu beitragen, die Einschulungsquote innerhalb der Familien im Viertel Tang-Nabyiri in den nächsten drei Jahren auf min. 55 % zu steigern.

Der Mangel an Möglichkeiten, den Schulstoff abends noch einmal nachzuarbeiten, führt oft dazu, dass viele Kinder, die einen Platz ergattern konnten, doch nicht weit kommen. Diese brechen den Schulbesuch oft nach einigen Jahren wegen nicht erreichter Ziele ab.

Durch den Bau von Schulklassen, die mit Solarenergie beleuchtet werden, soll diesem Zustand entgegen gewirkt werden. Parallel zum klassischen Schulunterricht wird die abendliche Beleuchtung der Klassen den Familien folgende Möglichkeiten bieten:

der Schulstoff wird von den Schülern nach Feierabend in den früheren Abendstunden nachgearbeitet werden können,

Abendkurse werden für Erwachsenen angeboten,

Frauen werden in den Klassen alphabetisiert und fortgebildet.

Mit dem Bau dieser Schule wird die Aufnahmekapazität im Bereich Grundschule des Viertels Tang-Nabyiri von Nandiala wesentlich vergrößert.

 

Vorgesehene Finanzierung des Projekts(in €): Anteilfinanzierung: 25: 75 %

 

Jahr

2011

Anteil des privaten Trägers

7.015,--

Anteil des Projektträgers, der Zielgruppe und/oder anderer Stellen

4.341,–-

beantragte Zuwendung des BMZ

34.408,--

Gesamtausgaben

45.424,--

 

 

Finanzierungsplan

 

02.01.11

 

Voraussichtliche Ausgaben

 

4.1.1

 

Investitionen:

42.977,00 €

2.1.1.1

 

Errichtung der Gebäude

29.857,00 €

2.1.1.2

 

Latrinen

3.846,00 €

2.1.1.3

 

Ausstattung der Schulklassen und Gelände mit Solarenergie

8.659,00 €

2.1.1.4

 

Schulbücher für die Schulklassen

615,00 €

'2.1.2

 

Betriebsausgaben:

700,00 €

2.1.2.1

 

Bankgebühren

200,00 €

4.1.2.2

 

Chartered Accountant

500,00 €

Projektausgaben

 

43.677,00 €

   

Verwaltungskostenpauschale

1.747,00 €

Gesamtausgaben

 

45.424,00 €

 

'2.2

 

Voraussichtliche Einnahmen

 

'2.2.1

Eigenleistung des privaten Trägers

7.015,00 €

'2.2.2

Anteil des Projektträgers oder anderer Stellen

4.341,00 €

'2.2.3

Zuwendung des BMZ

34.068,00 €

Gesamteinnahmen

 

45.424,00 €

 

 

Stichwort für Spenden (Verwendungszweck): NANDIALA

 

Hier geht es zu einem Report von Nandiala.

 

Bilder Gallery

 

Umfragen

zufrieden mit unserer Arbeit?